7-Tage-Frische-Garantie 7-Tage-Frische-Garantie Lieferung wie abgebildet Lieferung wie abgebildet Geld-zurück-Garantie Geld-zurück-Garantie
loginAnmelden

Farbenfrohe Verwandlungskünstlerin: Gerbera und Germini

Die Gerbera ist die große Verwandlungskünstlerin unter den Schnittblumen - mal knallig bunt, mal dezent cremefarben kombiniert, passt sie sich jedem Anlass perfekt an. Als "Barberton-Gänseblümchen" wurde sie einst dem Botanischen Garten in Südafrika überreicht, als Gerbera gelangte sie dann weiter nach Europa, wo sie sofort auf großes Gefallen stieß. Heute ist die Gerbera als Schnittblume und als Gartenpflanze in der ganzen Welt verbreitet.

Für jeden Anlass die passende Blüte

Anlässe sie zu verschenken, gibt es genug, denn die Gerbera ist eine Blume, die Freude pur verbreitet. Eine bunte Mischung aus roten, gelben und orangefarbenen Blüten wird gern zum Geburtstag, zum Jubiläum oder zum Einzug überreicht. Soll eine einzelne Farbe dominieren, lässt sich der Strauß sehr schön mit allen Arten von füllendem Grün und mit Schleierkraut kombinieren.

In Weiß, Cremefarben und zarten Pastelltönen findet die Gerbera Anklang bei Festivitäten, die stilvoll oder romantisch begangen werden, wie beispielsweise Verlobungen und Hochzeiten. Daheim lässt sich die Blume als bunter Blickfänger arrangieren.

Vielfach werden auch Solitäre in hohen, schmalen Vasen präsentiert. Einige Sorten werden hierzu noch mit einem Blumendraht gestützt, damit der Stiel die große volle Blüte lange und ausdauernd tragen kann. Bei anderen Sorten ist dies nicht mehr erforderlich, da die Kultivierung bereits zu einer Verstärkung des Stengels geführt hat.

Der Durchmesser der Blüte beträgt bei einer Gerbera etwa 12 cm - es sei denn, Sie entscheiden sich für die besondere Variante der Germini, deren Blüten mit etwa 7 bis 8 cm Durchmesser etwas kleiner, aber nicht weniger schön anzusehen sind.

Vielfalt an Typen und Farbtönen inspiriert zu immer neuen Kompositionen

In Europa kennen wir rund 40 verschiedene Gerbera-Arten und einige Hunderte Farbtöne, in denen die Blüten sich präsentieren. Die Blume verträgt sich mit fast allen anderen Schnittblumen, sodass sich immer wieder neue Sträuße komponieren lassen, in denen die Gerbera mal die Hauptrolle einnimmt, mal dem gesamten Ensemble zu einem frischen und frohen Ansehen verhilft. Ein Pluspunkt, den Duftallergiker zu schätzen wissen, liegt in dem neutralen Duft der Blüte. Die Auswahl des gesamten Arrangements lässt sich also auch danach treffen, ob sich im Raum ein üppiger Blumenduft entfalten soll oder eben nicht.

Was Gerbera mögen

Gerbera mögen Licht und Wasser, aber alles im richtigen Maß. Stellen Sie den Strauß in die Vase, achten Sie darauf, Mit Gerbera verschenken Sie Frohsinn und Zuneigung. Die Blumenarrangements eignen sich zu formellen Anlässen, als kleines Dankeschön oder, um sich selbst ein wenig mehr Lebensfreude zu gönnen. Wir von floridee haben Ihnen eine Auswahl unserer schönsten Gerbera-Kompositionen zusammengestellt, in denen sich beispielsweise tiefrote Minigerbera ein harmonisches Stelldichein mit Nelke und Kamille, Kokos und hochwertigem dekorativem Beiwerk geben.