7-Tage-Frische-Garantie 7-Tage-Frische-Garantie Lieferung wie abgebildet Lieferung wie abgebildet Geld-zurück-Garantie Geld-zurück-Garantie
loginAnmelden

Sei willkommen neuer Erdenbürger: Blumen zur Geburt

„Kinder sind eine Brücke zum Himmel“, lautet ein persisches Sprichwort. Aber gütiger Himmel, die Zeit, bis diese Brücke gebaut ist, kann ganz schön lang und mühselig werden. Umso größer ist die Freude, wenn der neue Erdenbürger das Licht der Welt erblickt.
Details
Blumenstrauss Artikel-Nr.: 102014
10 rot-weiße Rosen, Kamillenblüten, verschiedenes Beiwerk.

25,95 € Versandkostenfrei
Art.Nr.: 102014
  

bestellen
Blumenstrauss Artikel-Nr.: 105527
3 cremefarbene Rosen, 3 weiße Alstromerien, blaue Disteln, balues Trachelium, blaue Schleife, verschiedenes Beiwerk.

25,95 € Versandkostenfrei
Art.Nr.: 105527
Lieferbar von 12.09.2017 bis 30.11.2017.  

bestellen
Blumenstrauss Artikel-Nr.: 103028
3 cremefarbene Rosen, Panikumgräser, verschiedenes Beiwerk.

19,95 € Versandkostenfrei
Art.Nr.: 103028
  

bestellen
Blumenstrauss Artikel-Nr.: 103017
3 rot-weiße Rosen, rosa Spraynelken, Hyperikum, Kokosrinde, Bastschleife, verschiedenes Beiwerk.

16,95 € Versandkostenfrei
Art.Nr.: 103017
  

bestellen
Blumenstrauss Artikel-Nr.: 105518
1 Hortensie, 3 rosa Rosen, Hyperikum, Panikum, Filzschleife, Rebenzweige, verschiedenes Beiwerk.

23,95 € Versandkostenfrei
Art.Nr.: 105518
Ab dem 16.05.2018 lieferbar.  

bestellen
Blumenstrauss Artikel-Nr.: 105508
5 gelbe Rosen, 3 dunkelblaue Trachelium, Kamillenblüten, Juteschleife, verschiedenes Beiwerk.

25,95 € Versandkostenfrei
Art.Nr.: 105508
  

bestellen
Blumenstrauss Artikel-Nr.: 105513
5 cremefarbene Rosen, 4 weiße Freesien, Weiße Schleife, verschiedenes Beiwerk.

25,95 € Versandkostenfrei
Art.Nr.: 105513
  

bestellen
Blumenstrauss Artikel-Nr.: 105158
3 Orchideenblüten, 4 weiße Freesien, Kamillenblüten, verschiedenes Beiwerk.

25,95 € Versandkostenfrei
Art.Nr.: 105158
  

bestellen
Blumenstrauss Artikel-Nr.: 105515
5 rot-weiße Rosen, 4 weiße Freesien, 2 rosa Spraynelken, rosa Schleife, verschiedenes Beiwerk.

26,95 € Versandkostenfrei
Art.Nr.: 105515
  

bestellen

Blumen und Bräuche bezeugen es: Jede Geburt ist ein Anlass zur Freude

Anteilnahme am und Freude über den Nachwuchs motivieren auch die zahlreichen Bräuche, die sich in verschiedenen Regionen Deutschlands erhalten haben. So wird im Süden Deutschlands beispielsweise direkt im Anschluss an die Geburt eine Wäscheleine aufgehängt, an der Verwandte und Freunde gebrauchte Babykleidung, Spielsachen und Schnuller befestigen. Was den Vorteil hat, dass auch gleich die Nachbarschaft informiert ist.

Pullern, bis das Glück kommt

Aus dem Norden bekannt ist die sogenannte Pullerparty, die heute in ihrer ursprünglichen Form allerdings nur noch selten durchgeführt wird. Traditionell lädt der Vater des Neugeborenen Freunde und Verwandte zu einem Umtrunk ein. Bevorzugt werden dabei Getränke wie Bier gereicht, die zum „Pullern“ anregen. Anschließend wird das unbekleidete neugeborene Baby (das davon natürlich nichts abbekommen hat) vorsichtig von Arm zu Arm weitergegeben. Pullert es einen der Anwesenden an, darf sich dieser glücklich schätzen, denn dem Brauch nach wird ihm das Glück nun ein Leben lang hold sein.

Bäumchen fürs Baby

Das Pflanzen eines Baumes – und speziell eines Apfelbaumes – ist ein Brauch, der quer durch die Republik bekannt ist. Sinnvoll ist dies natürlich vor allem auf dem eigenen Grundstück, das dann irgendwann einmal vererbt werden soll. Ist kein eigenes Grundstück vorhanden, findet sich vielleicht ein Verwandter oder Taufpate, der im Garten ein Bäumchen für den Nachwuchs pflanzt. Als jüngere Alternative hat sich bereits der Brauch durchgesetzt, einen Stern zu kaufen, der dann nach dem Kind benannt wird.

Süppchen für die Mami

Von China bis Sachsen-Anhalt ist der Brauch lebendig, der Mutter des neuen Erdenbürgers bald nach der Geburt eine frisch gekochte Hühnersuppe zu kredenzen. Die gilt nämlich nicht nur als Allheilmittel bei Erkältungskrankheiten, sie soll die junge Mutter stärken und aufbauen. Und da sie sich auch in großen Mengen prima vorkochen lässt, bleibt es der Wöchnerin erspart, selbst kochen zu müssen, wenn sie Lust auf etwas Schmackhaftes und Stärkendes hat.

Alter Brauch mit neuen Ritualen: Blessingway-Feiern

Ein in Deutschland noch recht junger Brauch, der aber uralte Wurzeln haben soll, ist die Blessingway-Feier, die bereits vor der Geburt stattfindet. Es handelt sich um eine Zusammenkunft, an der neben der Schwangeren zumeist ausschließlich Frauen teilnehmen. Verschiedene Rituale, die in einer ruhigen, entspannten Atmosphäre begangen werden, sollen die Schwangere unterstützen, stärken und eventuell vorhandene Ängste nehmen.

Jede der geladenen Frauen bringt zu diesem Treffen ein Geschenk mit – was beispielsweise eine Blume oder ein Blumenstrauß sein kann. Im Rahmen des Rituals wird zudem ein schmückender Kranz geflochten oder die Füße der Schwangeren werden mit Rosenwasser gewaschen.

Auch Blumen spenden Kraft und Liebe: Tipps zur Auswahl

Blumen spielen während, direkt vor oder nach der Geburt eine wichtige Rolle. Sie vermitteln Liebe, Dankbarkeit und Verbundenheit, knüpfen ein Band zu Mutter Natur oder drücken pure Lebensfreude aus. Möchten Sie aus Anlass einer Geburt Blumen online versenden, gilt es jedoch die ein oder andere Kleinigkeit zu beachten.

Tipp Nummer 1: Keine stark duftenden Blumen schenken

So werden zur Geburt vor allem Blumen übersandt, die keinen allzu starken Duft ausströmen, da Schwangere bekanntlich sehr geruchsempfindlich sind. Gut geeignet sind dagegen Rosen , Nelken und Anemonen , die wir von floridee mit allerlei zierenden Sträuchern und weiterem Beiwerk zu einem hübschen Strauß binden.

Tipp Nummer 2: Blumen direkt nach Hause senden

Während Blumen auf der Intensivstation nicht geduldet werden, ist es auf den Entbindungsstationen durchaus üblich, dass síe in der Nähe des Wöchnerinnenbettes platziert werden. Allerdings hält sich noch immer das Gerücht, dass man Blumen, die man im Krankenhaus erhalten hat, besser nicht mit nach Hause nehmen soll. Und da die meisten Frauen das Krankenhaus mit dem Neugebornen nach wenigen Tagen wieder verlassen, wäre es schade, um all die schönen Sträuße.

Warum man Blumen aus dem Krankenhaus nicht mitnehmen soll, darüber streiten sich die Geister. Manche befürchten schlicht Keime, andere frönen einem Aberglauben. Und in einigen Regionen ist es einfach üblich, die noch frischen Blumen den Schwestern und Hebammen zu schenken, die auf der Geburtstation tätig sind.

Wissen Sie nicht genau, wie die Haltung der werdenden Mutter zu dieser Frage ist, schicken Sie ihr den Strauß am besten nach Hause. Beauftragen Sie den Versand über floridee direkt am Tag der Geburt, so ist der Strauß in der Regel zum übernächsten Tag lieferbar – und viel länger bleiben die meisten Frauen heute ohnehin nicht mehr auf der Geburtsstation.

Tipp Nummer 3: Blumen versandkostenfrei zum Wunschtermin bestellen

Daheim kann die Mutter oder können die Eltern gemeinsam dann am besten entscheiden, wo und wie sie Blumen platzieren. Auf floridee präsentieren wir Ihnen eine Auswahl zarter bis opulenter Blumensträuße, die aufgrund liebevoll ausgewählter Details gern als Gratulation zur Geburt verschickt werden. Eher traditionelle Sträuße, für die beispielsweise Rosen , Freesien und Ginster gebunden und mit rosa oder hellblauen Schleifchen versehen werden. Oder auch trendige Bouquets in leuchtenden Farben, in die Zierdisteln oder Panicumgräser eingebunden sind.

Alle Sträuße werden versandkostenfrei in einer patentierten Frischebox zu Ihrem Wunschtermin ausgeliefert.