7-Tage-Frische-Garantie 7-Tage-Frische-Garantie Lieferung wie abgebildet Lieferung wie abgebildet Geld-zurück-Garantie Geld-zurück-Garantie
loginAnmelden

Ein Tag ohne Rosen ist ein verlorener Tag

Dichter preisen sie, adlige Familien tragen ihr Abbild im Wappen, Architekten verewigen ihre Gestalt in Rosetten, Märchen wie Legenden wissen Sagenumwobenes zu berichten: Die Rose, das Symbol von Liebe und Schönheit, Treue und Verschwiegenheit, gehört zu den begehrtesten und inspirierendsten Blumensorten.

Auf bis zu 250 Gattungen wird ihr weltweites Vorkommen geschätzt und eine eigene Wissenschaft, die Rhodologie, befasst sich mit ihrer Herkunft, Verbreitung und Kultivierung. Als Gartenpflanze schließlich kommt ihr ebenso große Bedeutung zu wie als edler Blickfang im Blumenbouquet. Kurz und gut: Ohne die Rose wäre unser Leben um eine wichtige Komponente ärmer.

Liebe braucht keinen Anlass zum Schenken

Liebende brauchen keinen besonderen Anlass, um (rote) Rosen zu verschenken. Ein einzelner Stil spricht eine ebenso beredte Sprache wie ein ganzer Strauß, dessen Anzahl an Blüten zumeist eine wichtige Bedeutung hinzufügt - beispielsweise für die Zahl der Jahre, die man bereits gemeinsam verbracht hat. Aber so verschieden die Arten menschlicher Liebe und Zuneigung sind, so zahlreich sind auch die Farben und Formen, die der Rose Schönheit und Bedeutung verleihen.

Eine zarte Liebe, die gerade erst erwacht ist, wird beispielsweise durch rosafarbene oder rotweiße Rosen ausgedrückt. Doch kann die Farbe auch auf eine platonische Liebe deuten, auf eine große Zuneigung wie sie Eltern und Kinder oder gute Freunde füreinander empfinden.

Gelb ist nur in einer Nebenbedeutung die Farbe von Eifersucht und Neid. Viel stärker wiegt hier der Bezug zu Licht und Sonne, Freude und Inspiration. Gelbe Rosen werden daher gern verschenkt, wenn nicht die romantische Liebe, sondern Treue, Versöhnung oder Freude betont werden sollen. Die Nähe zum Gold lässt gelbe Rosen als besonders wertig und kostbar erscheinen. Gemischt wird der Gelbton gern mit Orange und Rot, was an eine der kulturgeschichtlichen Grundbedeutungen der Rose erinnert: Sie ist die Blume des Sonnenlichtes, das sie in sich aufnimmt und reflektiert - mal in den Farben des Sonnenaufgangs, des Tageslichtes oder des Sonnenuntergangs.

Als besonders edel gelten weiße, blaue und schwarze Rosen. Welche Symbolik Sie mit der Wahl dieser Farben hervorheben, hängt wesentlich vom gesamten Arrangement ab. Weiße Rosen können zur Hochzeit ebenso angebracht sein wie zur Taufe, Kommunion oder aber zur Beerdigung. Blau und Schwarz vermitteln Intensität und lassen sich sehr kunstvoll gestalten und komponieren. Wollen Sie die Bedeutung einer einzelnen Farbgebung mindern, wählen Sie ein Blumenbouquet, in dem die Rose mit anderen Blüten und Dekoelementen attraktiv, aber "untergeordnet" arrangiert wird.

Rosen wirken. Mit oder ohne Bedeutung.

Schönheit und Stolz, Vergänglichkeit und Schmerz, Liebe und Freundschaft sind Empfindungen und Gedanken, die sich mit der Rose verbinden. Gerade ihre Besonderheit unter den Blumen ist es, die dazu führen kann, dass die Rose zu manchen Anlässen als übertrieben oder als zu bedeutungsstark empfunden wird. Wir von floridee berücksichtigen dies, indem wir Bouquets mit und ohne Rosen für verschiedene Anlässe zusammenstellen, sodass Sie die Wahl haben, ob Sie etwas "durch die Blume" ausdrücken oder dem Beschenkten einfach eine kleine bis große Freude machen möchten. Denn Rosen wirken und gefallen immer - auch ohne mit Bedeutung aufgeladen zu sein.

Was Rosen mögen

An Ihrem Blumenstrauß von floridee haben Sie besonders lang Freude, wenn Sie ein paar Grundregeln beachten. Rosen werden es Ihnen danken, wenn Sie Sehen die Rosen leicht ermattet aus, sind aber noch nicht verwelkt, legen Sie den Strauß über Nacht in die mit etwas kaltem Wasser befüllte Badewanne (die Rosen sollten bedeckt sein).

Rosen inspirierend arrangiert - starke Ideen von floridee

Zur Hochzeit sind Rosen fast schon unverzichtbar - weshalb wir von floridee Ihnen einige unserer schönsten Blumenarrangements mit Rosen unter diesem Menüpunkt vorstellen. Dabei müssen es übrigens nicht immer rote Rosen sein - achten Sie vor allem darauf, dass der Strauß gut zum Brautkleid passt. Das Ja-Wort bekräftigen oder erneuern Sie, indem Sie beispielsweise einen Rosenstrauß aus unserem Sortiment wählen, der in ein rot entflammtes Sisalherz eingebunden sind. Ein Strauß mit drei verschiedenfarbigen Rosenarten symbolisiert, dass aus zwei Personen ein "Wir" geworden ist, was im übertragenen wie im echten Sinn - also bei der Geburt eines Kindes - gedeutet werden kann. Und auch für alle anderen Anlässe, ob romantisch oder freundschaftlich, formell oder ganz privat, finden Sie hier auf floridee feine Blumenarrangements mit und ohne Rosen.